Drei Tage in Brüssel

Ohne großen Vorlauf ging es in die belgische Hauptstadt. Und war durchaus eine positive Überraschung. Schöne Gebäude, viele interessante Geschäfte, gutes Essen und sehr viel zu entdecken.

Drei Tage in Brüssel

Alleine die Gegend und die Gebäude rund um den Grand Place machen Brüssel schon sehenswert.

Durch die schöne Einkaufspassage Saint Hubert sollte man einmal laufen.

Und Manneken Pis und das Atomium dürfen bei einem Besuch der belgischen Hauptstadt natürlich auch nicht fehlen.

Verfasst von:

Neben meinen Interessen im Bereich Musik, Fotografie, Kochen und Fußball mache ich vor allem eines leidenschaftlich gerne: Reisen! Und zwar so gerne, dass ich mich über ausgeschlagene Reisemöglichkeiten in der Vergangenheit ärgere. Bietet sich die Gelegenheit, dann versuche ich auch unterwegs zu sein...

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*