Ein Städtetrip nach Wien

Dieser Städtetrip liegt schon etwas länger zurück, aber dennoch wollte ich die österreichische Hauptstadt nicht unerwähnt lassen. Über die Qualität und das Gebaren von Ryanair lässt sich definitiv streiten, aber die Fluggesellschaft bietet mit den günstigen Flügen immer die Möglichkeit einen spontanen Trip in eine europäische Stadt durchzuführen.

Ein Städtetrip nach Wien

Und so hatte auch dieser Trip einen günstigen Flug mit Ryanair als Basis.

Im März kann es durchaus noch sehr frisch in Wien sein. So war es dann leider auch: Ein eisiger und steifer Wind wehte durch die Straßen. Die Aktivitäten verlagerten wir somit zu großen Teilen auf den Indoorbereich.

Aber auch dafür ist Wien sehr gut geeignet. Viele interessante Museen warten darauf erkundet zu werden,

Den Anfang machte das Naturhistorische Museum, welches mit unendlich vielen Exponaten zu den größten Museen weltweit dieser Art gehört. Aber nicht nur die Ausstellung, sondern auch das Museumsgebäude ist imposant.

Der zweite Museumsbesuch führte uns ins Technische Museum. Auch dieses sehr großflächig mit wirklich vielen Ausstellungsstücken. Darüberhinaus gibt es meistens zusätzliche Sonderaustellungen.

Natürlich durfte auch der Stephansdom nicht fehlen, wenn man Wien einen Besuch abstattet. Genauso verhält es sich mit zwei anderen Wahrzeichen: dem Riesenrad und dem Prater.

Wer eine eine gute Aussicht über ganz Wien haben möchte, sollte den Fernsehturm hinauffahren.

Und eines der wenigen Hundertwasserhäuser steht in Wien, welches auch einen Besuch wert ist.

 

Europa, Österreich, Städtetrip

Und was sagst Du dazu?