Ein Wochenende in Amsterdam

Mit einem guten Freund war ein verlängertes Wochenende in einer europäischen Stadt geplant. Da wir erst recht kurzfristig planten, waren günstige Flüge in die Metropolen kaum noch zu bekommen.

Die Entscheidung fiel somit auf die nicht allzu weit entfernte niederländische Hauptstadt Amsterdam, wo wir beide bisher noch nicht waren.

Ein Wochenende in Amsterdam

Da wir arbeitsbedingt erst am späten Nachmittag aufbrechen konnten, entschieden wir uns – auch wegen der Flexibilität – mit dem Auto anzureisen.

Abends angekommen machten wir einen kleinen Rundgang durch den Innenstadtbereich.

Der nächste Tag begann standesgemäß mit einer Bootstour durch die Grachten Amsterdams. Nach einer kleinen Stärkung mit den Leckereien aus den Febo-Automaten ging es dann zu einer Tour durch verschiedene Museen (Folter-, Wodka-und Sex-Museum) und Kirchen in der Innenstadt. Den Abend ließen wir dann in einem Eetcafé und in einem Pub ausklingen.

Den folgenden Tag ließen wir sehr ruhig angehen. Abschließend besuchten wir noch die lohnenswerten Ausstellungen des Tropenmuseums.

Europa, Niederlande, Städtetrip

Und was sagst Du dazu?